Tierarztpraxis Dr. Barbara Seibert

- Unser Team -

Dr. Barbara Seibert

wurde 1948 in Hannover geboren. Nach dem Studium in Hannover und München arbeitete sie nach Abschluss der Promotion für eineinhalb Jahre am Institut für Geschichte und Domestikation der Haustiere der Universität München. Dabei nahm sie an zahlreichen Grabungen im Nahen Osten und auf der Iberischen Halbinsel teil.

Dr. Barbara Seibert mit Hund Gaia Danach arbeitete sie in verschiedenen Land- und Kleintierpraxen in Niederbayern und Baden-Württemberg als Assistentin. Weitere Assistentenjahre folgten ab 1975 in Berlin. Dort wurden auch ihre beiden Kinder geboren.

1984 wagte sie in Lünen den Sprung in die Selbständigkeit und gründete mit einem Kollegen eine Gemeinschaftspraxis. Seit 1985 ist sie Alleininhaberin der Praxis.

Im Jahr 2000 erwarb sie Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie. Seitdem ist sie als Sachverständige – zunächst für das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft, mittlerweile für das Landesamt für Natur, Umweltschutz und Verbraucherschutz (LANUV-NRW) – tätig.

Beruflich interessiert sie sich besonders für die Heilung mit Naturheilverfahren und natürlich für das Wesen und das Verhalten der Haustiere.

Privat beschäftigt sie sich ausführlich mit dem Leben der wildlebenden Wölfe. Bei Reisen in verschiedene nord- und osteuropäische Länder hat sie sich auf Spurensuche begeben, um mehr über die wilden Vorfahren unserer Haushunde zu erfahren.

Zu ihrem Hausstand gehört neben zwei Katzen auch die Ogar-Polski-Hündin Gaja, mit der sie regelmäßig Vermisstensuche (Mantrailing) trainiert.

Im Sommer 2009 gründete sie in Dortmund zusammen mit ihrer Freundin und Kollegin Friederike Weichenhan den gemeinnützigen Verein Dodog e.V., der den Tieren suchtkranker und wohnungsloser Mitmenschen kostenlose medizinische Hilfe zukommen lässt.

Meine Vita

  • Studium der Tiermedizin an der Tierärztlicher Hochschule Hannover und der Ludwigs-Maximilians Universität München.
  • Promotion zum Dr.med.vet. an der Universität München
  • Inhaberin einer eigenen Kleintierpraxis in Lünen mit Schwerpunkt Naturheilverfahren

Seit 1993

  • Mitglied in der GTVM T (Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und –therapie)
  • Seminare und Fortbildungen bei:
    Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Dr. Erik Ziemen, Günther Bloch, Dr.Udo Ganzloser, Rosemarie Schär, David Appelby, Roger Abrantes, John Fischer, Prof. Kurt Kotrschal, Ray Coppinger, Dr. Peter Neville, Adam Miklosi u.v.a.

Seit 2000

  • Erlangung der Zusatzbezeichnung „Tierverhaltenstherapie“ als erste Tierärztin in NRW

Seit 2001

  • Dozententätigkeit für die Modulreihe „Tierverhaltenstherapie für Tierärzte“ an der Ludwig-Maximilians-Universität-München, der Tierärztlichen Hochschule Hannover, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Universität Leipzig, AVA (Agrar- und Veterinär-Akademie) Horstmar Leer
  • Sachverständige für die Abnahme von Wesenstests im Rahmen des Landeshundegesetzes des Landes NRW
  • Prüferin der Sachverständigen nach §2 Landeshundegesetz NRW
  • Gutachtertätigkeit bei Gericht
  • Zahlreiche Forschungsreisen in Wolfsgebiete zwischen Kanada und der Mongolei

Marion Klinger

Marion Klinger ist die gute Seele der Praxis.

Nach dem Abschluss der Mittleren Reife hat Marion Klinger ihre Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Praxis begonnen und die Abschlussprüfung 1989 mit Bestnoten bestanden. Seitdem ist sie ein nicht mehr wegzudenkendes Mitglied im Praxisteam.

Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen mittlerweile im Organisationsbereich, Assistenz im OP und in der Ausbildung der Tiermedizinischen Fachangestellten. Außerdem ist Frau Klinger eine kompetente Ansprechpartnerin bei der Beratung von Reisekrankheiten und der Kennzeichnung von Tieren innerhalb und außerhalb der EU. In der Sprechstunde sieht man Frau Klinger selten – nur noch während der Untersuchung schwieriger Patienten trifft man sie noch in den Behandlungsräumen denn sie ist bekannt für Ihren unvergleichlich ruhigen und empathischen Umgang mit ängstlichen und unwilligen Patienten, insbesondere Katzen.

In Ihrer Freizeit ist Marion Klinger als ehemalige Züchterin von Vollblut­Araber­Pferden immer noch eine begeisterte Reiterin. Durch Ihren ersten Australian­Shepherd­Rüden Douglas ist sie zum Hundesport gekommen, den sie nun seit über 10 Jahren intensiv betreibt. Im Augenblick führt Sie ihre selbst ausgebildete Australian­Shepherd­Hündin Masha mit großem Erfolg auf Agility­Turnieren.